Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Willkommen liebe Hiking-, Trekking- und Outdoorfreunde!

Willkommen liebe Hiking-, Trekking- und Outdoorfreunde!

 

 

Die Sache mit dem “Du”Liebe Interessierte, werte Freunde des Wanderns, Trekking-Fans und Genusslatscher. Schon in den ersten Zeilen dieses Blogs sollt ihr wissen: Wir duzen uns grundsätzlich untereinander. Das ist freundlicher und unkomplizierter als das unentspannte “Sie”. Mit dieser kleinen aber wichtigen Einführungserklärung schicken wir euch nun auf die Reise durch unseren Blog. Und los geht’s:

Egal wie du hierher zu uns gefunden hast, wir heißen dich bei uns herzlich Willkommen! Bist auch du ein Outdoorfreund der Spaß am Trekking hat? Suchst du Gleichgesinnte mit denen du unterwegs sein kannst, auch mit Hund? Dann bist du bei uns richtig!  Ehrliche, an wirklichen Freundschaften interessierte und hundeliebende Menschen (egal ob mit oder ohne eigenen Hund!) sind immer gern in unserer Mitte gesehen.

Viele von uns haben Hunde, einige haben keine Hunde. Wir trekken und hiken gemeinsam, und die Fellträger begleiten uns dabei. Wir sind frei und unabhängig von jeglichem Zwang und Reglementierungswahn (außer es geht um die Sicherheit und das Wohl der Hunde). Wir sind aber auch eine durch viele gemeinsame Erlebnisse zusammengeschweißte Truppe die die gleichen Interessen teilt, was eben zu viel gemeinsamen Spaß führt. Gemeinsamer Spaß in der Natur ist In! Wir leben unsere Freizeit und hetzen nicht, getrieben vom Ehrgeiz und selbst auferlegten Erfolgsdruck, durch die wenigen freien und daher kostbaren Stunden die uns die Arbeitswelt gnadenhalber übrig lässt. Verbissene Einzelkämpfer haben daher auch keinen Platz in unserer “Outdoor-Familie”.

Wenn euch für uns und unsere Aktivitäten interessiert, dann kontaktiert uns doch einfach! Vergesst auch nicht uns in eurer Linkliste zu speichern! Und wenn euch diese Seite und unsere Aktivitäten gefallen, dann sagt es doch bitte auch an eure Freunde weiter!

Unsere beiden Webadressen:

snap23010
Auf Facebook: https://www.facebook.com/longtrailhikers
Dieser Blog: https://longtrailhikers.nssv.at

 

Was machen wir so, wenn wir uns treffen?

Trekking! Trekking, wandern, schlendern, egal wie ihr das nennen wollt. Von 5 bis ??? km, die Länge ist egal denn dabei sein ist alles! Uns geht es nicht um irgendwelche Wettbewerbe, wie lange man für einen Trail braucht, oder wie viele Kilometer man stur abspulen kann. Es geht auch nicht um Medaillen, Urkunden, Zeitlisten. Nein, es geht darum, dass wir gemeinsam was im Freien unternehmen und Spaß daran haben. Wir wollen daher auch nicht auf “Massenaufläufen” dabei sein, wie die meisten “Wandertage” oder Trekkingevents leider sind. Die Liebe zu den Hunden verbindet uns einfach, deswegen dürfen Fellnasen auch immer mit von der Partie sein. Natürlich ist auch jeder Wanderbegeisterte ohne Hund, wie schon erwähnt, ebenso willkommen!

 

Entspannung & Fun! Wir haben einmal im Jahr (Mitte August) ein Wochenende, dass wir in Rauchwart an den Badeseen verbringen. Wir nennen dieses Treffen seit Jahren schon “Hardcore-Camping” weil wir in Punkto Wetter von 35° im Schatten bis 30cm Wasser am Zeltplatz alles hatten. Aber es ist immer wieder ein Highlight, dass wir nicht mehr missen wollen. Faulenzen, Schwimmen, Spiele spielen, grillen, einfach nur lachen und abschalten! Weg vom Alltag zusammen mit unseren engsten Freunden. Anmerkung: Hunde sind erlaubt, müssen sich aber ruhig verhalten und leise sein. Es handelt sich um einen öffentlichen Campingplatz wo wir einen separaten Teil direkt am See zur Verfügung haben. Teilnahme nur auf Einladung durch den Club, weil die Stellplätze begrenzt sind.

12082012021

 

Freundschaftstreffen! Wir treffen uns auch mal bei Freunden privat, und verbringen tolle Wochenenden bei ihnen. Gut organisiert mit allem was dazu gehört. Grillerei, Abwechslung, Wandern, Spiele. Was will man mehr? Es ist einfach immer wieder ein Erlebnis das Seinesgleichen sucht!

IMG_1496

 

Entdecken! Wir suchen und finden als “Trailrocker” neue Strecken für uns, Touristenpfade meiden wir. Wir genießen die Ruhe dabei. Es gibt ja echt vieles zu sehen und zu entdecken! Man muss nur die Augen für die Natur öffnen und sieht die Welt gleich vollkommen anders!

IMG_8749 IMG_4067
IMG_5474 IMG_7451

 

Und im Winter? Schneeschuhwandern! Eine wunderschöne Möglichkeit im Winter seine Freizeit draußen zu verbringen ist das Schneeschuhwandern. Auch wir treffen uns gelegentlich zu solchen Touren. Mit der richtigen Ausrüstung ist das ein riesen Spaß. Touren von 5 bis 20km sind dabei unsere üblichen Strecken. Da wir maximal 1 Stunde Anfahrt zu den Startplätzen ab Wien planen, ist das leicht für jeden an einem Samstag oder Sonntag zu bewerkstelligen.

21012012351 21012012357
21012012359 21012012363

 

Zur Teilnahme bei unseren Aktivitäten gelten zur Sicherheit für alle ein paar kleine Regeln:

Wenn ihr nicht Mitglied bei uns seid und einen Hund mitnehmt, dann seid Ihr dafür verantwortlich dass dieser gesund und geimpft ist! Im Schadensfall (bei Ansteckung von unseren Hunden durch von Euch verschwiegene Krankheiten) werdet ihr dafür zur Verantwortung gezogen.

Wenn es ein Event mit einem Stake-Out ist, dann ist beim ersten Mal unbedingt der EU-Heimtierausweis mit zu nehmen. Dieser ist dem Organisationsteam zur Kontrolle der Tollwutimpfung unaufgefordert vorzuweisen. Das ist keine Schikane, sondern dient dem Schutz für unser aller Hunde. Ihr habt in Folge die Möglichkeit euren Hund bei uns im Teilnehmerregister eintragen zu lassen.(Anmerkung: Es ist uns egal ob ihr Hundesteuer bezahlt oder nicht, und ob euer Hund ordnungsgemäß in der Heimtierdatenbank mit Chipnummer gemeldet und registriert ist, ist auch nicht unser Problem. Eure Daten werden von uns keinesfalls weitergegeben und sind für Dritte nicht zugänglich!)

Warum wir darauf bestehen? Wir hatten bereits Fälle von Hund-zu-Hund-Ansteckung durch uns unbekannte Hunde mit hartnäckigen Krankheiten die dem betroffenen Halter (oder Halterin) dann hunderte bis tausende Euros an Behandlungskosten bescherten! Es ist meist immer dasselbe Problem: “Ich brauche meinen Hund nicht impfen, der ist gesund”. Mag sein, aber dadurch wird der Hund auch nie einem Tierarzt vorgeführt, und nicht erkannte Krankheiten werden dann auf andere Hunde übertragen. Milbenbefall, Hautpilze, Flöhe und vieles mehr zwingen uns zu dieser Vorsichtsmaßnahme, und wenn Ihr eure Hunde so liebt wie wir unsere dann versteht ihr diese Maßnahme auch.

Es ist bei uns ungeschriebenes Gesetz, dass die Hunde nicht an andere Hunde herangelassen werden, ohne vorher den Besitzer zu fragen ob es ihm recht ist! Viele Hundehalter und Halterinnen wollen das nicht! Das übliche Zwangsschema dass sie doch spielen müssen, hat bei uns keine Gültigkeit. Nicht die Hunde wollen im Regelfall spielen, sondern der Mensch will dass sein Hund spielt! Wenn jemand das OK dazu gibt: Kein Problem! Ansonsten bitte nicht! Achtet bei einem OK aber darauf dass es zu keinen Leinenverwicklungen kommt. Diese Art von Hundekontakt geht im Regelfall schief wenn Nordische mit anderen Hunden aufeinandertreffen, da sie unterschiedliche Körpersprachen haben. Bitte unterlasst auch das sogenannte “Kekstantensyndrom” und gebt keinem Hund anderer Teilnehmer Leckerlies!

  • Zur Beachtung: Hunde die eine Durchfallerkrankung haben, an offensichtlichem (Ohr-) Milbenbefall oder Hautkrankheiten (Schnelldiagnose: Geruch …) die nicht näher diagnostiziert oder ansteckend sind leiden, dürfen KEINESFALLS bei uns teilnehmen. Eine gültige Tollwutimpfung ist Pflicht!

 

Leinengebot

Warum Leinenpflicht? Weil der Gesetzgeber es so vorschreibt! Viele Hundehalter/-innen unterliegen dem Irrtum dass außerhalb geschlossener Ortschaften die Leinenpflicht obsolet ist, und die Hunde rennen dürfen wie sie wollen. Dem ist NICHT so. Hier eine sehr gute Zusammenfassung aller maßgeblichen Gesetze und Vorschriften auf der Webseite unseres Verbandes (VRSÖ): Freilaufende Hunde – Nicht so erlaubt wie alle denken!

 

Wir wandern vorwiegend auf nicht offiziellen Wanderstrecken, und bewegen uns damit teilweise auf Privatgrund (egal ob es sich nun um Wald, Wiesen, oder sonstige Flächen handelt). Wir bleiben generell auf den Wegen, hinterlassen keinen Müll, und verhalten uns ruhig und leise um weder Mensch noch Tier in der Natur zu stören. Es liegt in unserer eigenen Verantwortung ob wir weiterhin freie Wanderungen unternehmen können wenn wir Rücksicht nehmen und uns korrekt verhalten! Zerstört uns nicht die Möglichkeit der freien Wanderungen auf diesen unmarkierten und ruhigen Strecken mit unverantwortlichem Fehlverhalten! DANKE!

Jeder ist für jeden da! Wenn jemand bei einer Tour in Not gerät dann hilft jeder bei der Lösung des Problems. Ob es sich nun um den banalen Fall einer vergessenen Jause handelt (man schleppt meist eh zu viel mit sich herum und tritt doch gerne was ab!), oder ob man sein Wasser mit anderen teilt und auch den Hunden zur Verfügung stellt wenn jemand zu wenig mitgenommen hat. Kleine Verletzungen? Hat wer kein Erste-Hilfe-Paket dabei (was man aber mithaben sollte), findet sich sicher jemand, der seines zur Verfügung stellt! Neid ist bei uns Fehl am Platz! Doch bedenkt: Jene die das auszunutzen versuchen um sich selbst was zu sparen, die sind dann nicht mehr oft dabei!

 

Für unsere Mitglieder steht das VRSÖ-Forum “On Trappers marks” ebenfalls zur Verfügung. Es dient zum Informationsaustausch, den Terminkoordinationen, und es ist ein riesen Archiv mit einer Fülle von Informationen die als Mitglied frei genutzt werden können.

 

Wir sehen uns draußen!!

Die “Trailrocker” des “Long Trail Hikers – Austria” Teams

 

 

Impressum:
Alle Fotos unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotoinhabers oder Long Trail Hikers – Austria! Keine Angabe eines Rechteinhabers oder das Fehlen eines Wasserzeichens berechtigt nicht zum unerlaubten Fotoklau! Die meisten Fotos sind freundlicherweise von Christian Heiss und Christian Veigl zur Verfügung gestellt worden. Danke!
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Vor Inanspruchnahme jeglicher Art in urheber-, wettbewerbs- oder markenrechtlichen Angelegenheiten, unverlangter Mailzusendung/Werbung, bitten wir zur Vermeidung von unnötigen Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und den daraus resultierenden Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Wir sagen hiermit bereits Abhilfe zu, so dass eine eventuelle Wiederholungsgefahr ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme würden wir wegen Nichtbeachtung der Schadenminderungspflicht zurückweisen.
Inhaber und Betreiber des Blogs ist “Long Trail Hikers – Austria”,  Mail: longtrailhikers@nssv.at
Alphapatschn: Christian Veigl – Schreibgriffeldompteur: Klaus Tiefenbacher – Groschenlady: Manuela Veigl
Vereinssitz: 2201 Gerasdorf bei Wien, Blütengasse 56/2 – ZVR 872957409
Wenn Du bei uns als Mitglied aktiv dabei sein möchtest, kannst Du Dich gleich hier über unseren Verband online anmelden: Beitrittserklärung (Bitte “Long Trail Hikers – Austria” (LTH-A) auswählen, Danke!) Wenn Du bei einer Veranstaltung von uns dabei sein möchtest: Online-Anmeldung (Bitte ausfüllen und absenden), Chipregister-Meldung des Hundes (Wenn noch nicht bei uns im Verband registriert)
Wir sind keine Untergruppe des NSSV – NÖ Schlittenhunde SV, sondern teilen uns Webspace, Subdomain und Mailserver. Das spart Kosten, und wir haben mit zusammen 50GB Webspace genug Platz für unser neues Projekt. Solltet Ihr am NSSV interessiert sein, dann setzt Euch bitte unter office@nssv.at  mit dem Schlittenhundeverein direkt in Verbindung. Wir leiten keine Anfragen bezüglich NSSV weiter. 
Datenschutzerklärung
Aufgrund der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erklären wir hiermit:
Dieser Blog dient nur der Unterhaltung und Information. Wir verwenden keine Cookies, keine Tracker, und haben auch Google-Analytics nicht installiert. Dieser Blog speichert IP-Adressen im Zuge von Beitragskommentaren, die jedoch automatisch nach 60 Tagen gelöscht werden. Dies ist ein unbedingtes Interesse von uns, um bei etwaigen illegalen oder nicht gesetzeskonformen Kommentaren, den Urheber belangen zu können (Beweislastführung) und/oder den Behörden zu melden.
Dieser Blog speichert keine personenbezogenen Daten, da es keine Eingabeformulare oder Newsletter gibt. Desweiteren möchten wir betonen, dass sämtliche Fotos auf denen Personen zu erkennen sind, in Einverständnis mit diesen gemacht wurden. Wir räumen jedoch auch das Recht ein, dieses Einverständnis zurückzuziehen, und bei Bekanntgabe der Dateilinks per Mail an uns (longtrailhikers@nssv.at) eine Löschung zu vollziehen.
17.04.2018